Augsburger Immobilienpreise ziehen kräftig an

Über die Augsburger Immobilienpreise wird viel spekuliert und gemunkelt, aber wie sehen die Zahlen wirklich aus? Wir geben Ihnen einen Einblick in die Fakten.

Wie stark steigen die Augsburger Immobilienpreise?

Die Augsburger Immobilienpreise zogen innerhalb des Zeitraums von Ende 2016 bis Ende 2017 im Durchschnitt um 8,4% an. Das ergab eine Analyse, die auf Daten des Verbandes deutscher Pfandbriefbanken aufbaut und im Finanztest veröffentlicht wurde. Das Besondere an dieser Analyse ist, dass nur Preise von Immobilien, die auch tatsächlich verkauft wurden, als Datengrundlage verwendet wurden. Bei vielen anderen Statistiken werden alle Immobilien-Angebote, unabhängig vom Verkaufserfolg, einbezogen, was das Resultat merklich verfälscht. Neben den steigenden Augsburger Immobilienpreisen für Wohnungen und Häuser erhöhten sich außerdem auch die Mieten. Diese stiegen im Schnitt um 5,3% an. Auch die Preise für Neubauimmobilien stiegen signifikant.

Wo in Deutschland steigen die Immobilienpreise am meisten?

Die höchste Steigerungsrate in Deutschland ist in Berlin zu finden. Hier stiegen die Immobilienpreise im Zeitraum der Analyse um satte 15,6% und damit mehr als doppelt so stark wie der bundesweite Durchschnitt, welcher bei etwa 7% lag. Somit liegt auch die Steigerungsrate der Augsburger Immobilienpreise mit 8,4% deutlich über dem Durchschnitt.

Was tun mit dieser Information?

Welche Schlussfolgerung sollen Immobilieneigentümer oder Immobiliensuchende aus dieser Information ziehen? Diese Frage ist nicht eindeutig zu beantworten. Einige Experten halten nach wie vor den Kauf einer Immobilie in Augsburg für lohnenswert, da sie mit, wenn auch etwas abgemildert, steigenden Preisen rechnen. Andere wiederum sprechen von einer “Blase” der Immobilienpreise und raten dringend zum Verkauf von Immobilien, um die Gewinne durch die Immobilien-Wertsteigerung der letzten Jahren zu realisieren. 

Klar ist, dass die Frage, ob der Verkauf einer Immobilie sinnvoll oder nicht ist, nicht pauschal beantwortet werden kann, sondern im Einzelfall entschieden werden muss – unter Berücksichtigung aller wichtigen Faktoren. Falls Sie mit dem Gedanken spielen, eine Immobilie in Augsburg oder im Umkreis zu verkaufen, dann kontaktieren Sie uns gerne. Wir sind ein Team von Immobilienmakler in Augsburg vor Ort. Wir kennen uns nicht nur mit den Augsburger Immobilienpreisen aus, sondern haben vielleicht sogar schon eine Immobilie in Ihrer Nachbarstraße verkauft – perfekte Vorbedingung, um Ihnen eine sachkundige Beratung in Sachen Verkaufspreis, Marketingstrategie usw. zu bieten. Und, selbstverständlich, um einen optimalen Verkaufspreis zu erzielen. Wenn Sie sich völlig unverbindlich über Ihre Optionen beraten lassen möchten, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter für aktuelle Neuigkeiten oder neue Angebote!

Ähnliche Artikel

Auswirkungen des Coronavirus auf den Immobilienmarkt
Auswirkungen des Coronavirus auf den Immobilienmarkt
Kaufpreise und Mieten von Immobilien im Vergleich
Studie: Immobilien-Kaufpreise steigen bis zu 8% stärker als Mieten
Neubau-Immobilien Luftaufnahme
3 Gründe für steigende Preise von Neubau-Immobilien in Augsburg
Uniklinik Augsburg
Neue Uniklinik Augsburg lässt Immobilienpreise steigen
Jochen Prüfer (Immobilienmakler)

Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen, aber haben noch offene Fragen?

Dann rufen Sie doch einfach an oder schreiben uns eine Nachricht! Unser Team aus Immobilienmaklern hat langjährige Erfahrung und hilft Ihnen gerne beim Verkauf Ihrer Immobilie. Speziell im Raum Augsburg und Umgebung haben wir exzellente Kenntnisse vor Ort und einen ausgeprägten Kundenstamm. Gerne können Sie sich bei einem unverbindlichen Erstgespräch ein persönliches Bild von uns machen – denn Immobilienverkauf ist Vertrauenssache.

18. März 2020

Auswirkungen des Coronavirus auf den Immobilienmarkt

Der Coronavirus beeinflusst weltweit die Finanzmärkte – aber inwieweit ist auch der Immobiliensektor betroffen? Wir fassen zusammen, welche Auswirkungen des Coronavirus auf den Immobilienmarkt bis jetzt ersichtlich sind.

1. März 2020

Studie: Immobilien-Kaufpreise steigen bis zu 8% stärker als Mieten

Eine aktuelle Marktstudie zeigt, dass sich auch 2019 die Differenz zwischen Immobilien-Kaufpreisen und Mieten vergrößert hat. Speziell in Metropolen ist diese Entwicklung zu beobachten.

17. Februar 2020

3 Gründe für steigende Preise von Neubau-Immobilien in Augsburg

Die Preise für Neubau-Immobilien sind in den letzten Jahren stetig gestiegen. Diese Entwicklung ist in ganz Deutschland zu beobachten – auch in Augsburg.

7. Januar 2019

Neue Uniklinik Augsburg lässt Immobilienpreise steigen

Die Uniklinik Augsburg ist als sechste bayerische Uniklinik gestartet. Bringt das den Augsburger Immobilienmarkt zum Überkochen?